Foto eines Lautsprechers

Aktuelle Neuigkeiten

Falls Sie die aktuellen Mitteilungen zeitnah per E-Mail gesendet haben möchten, so können Sie sie hier abonnieren. Auf eine Mitteilung verweisen, können Sie mittels der entsprechenden URL im Archiv

Sep 2017
20

Gpg4win 3.0 unterstützt ECC und Anhänge in Outlook

an den Seitenanfang

Gpg4win3-Logo Gpg4win, die Freie E-Mail- und Datei-Verschlüsselungslösung für Windows, ist am 20. September nach knapp 2-jähriger Entwicklungszeit in Version 3.0 erschienen. Das Installationspaket kann auf https://gpg4win.de heruntergeladen werden. Nutzer können den Preis selbst bestimmten.

Outlook-Plugin mit MIME-Unterstützung

Gpg4win bringt ein überarbeitetes Plugin für Outlook ab Version 2010 mit, welches nun eine vollständige Unterstützung für MIME-E-Mails bietet.

Neue Kryptoverfahren mit elliptischen Kurven

Gpg4win hat das neue Kryptobackend GnuPG 2.2 integriert. Dadurch werden erstmals Kryptoverfahren mit elliptischen Kurven (ECC) für OpenPGP angeboten. Die Voreinstellung für neue Schlüssel ist noch RSA, weil alle Kommunikationspartner zunächst Software brauchen, die damit kompatibel ist.

Updatebenachrichtung und leichtes Schlüsselfinden

Gpg4win prüft nun in der Standardeinstellung, ob neue Gpg4win-Versionen verfügbar sind. Somit können sich Nutzer zeitnah für eine Aktualisierung entscheiden. Weiterhin gibt die neue Version einen Ausblick darauf, wie sich das Finden öffentlichen Schlüssel der Kommunikationspartner in der Zukunft leichter wird: Sofern der Mailprovider des Empfängers das neue Web-Key-Directory-Verfahren anbietet, wird der richtige öffentliche Schlüssel automatisch heruntergeladen.

Beauftragungen durch das BSI

Viele der Verbesserungen in Gpg4win 3.0 wurden in den letzten 2 Jahren im Rahmen von drei Beauftragungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) umgesetzt. Federführend in der Umsetzung waren die deutschen Unternehmen Intevation und g10Code. Details zu den Aufträgen unter https://wiki.gnupg.org/Gpg4win.

Was ist Gpg4win?

Gpg4win (GNU Privacy Guard for Windows) ist ein Kryptografie-Paket für Windows. Das Software-Produkt ist Freie Software und wurde 2005 vom BSI erstmals in Auftrag gegeben. Mit Gpg4win lassen sich E-Mails und Dateien ver- und entschlüsseln, sowie ihre Integrität (Unverändertheit) und Herkunft (Authentizität) mittels digitaler Signaturen absichern. Die Software unterstützt die beiden relevanten kryptografischen Standards OpenPGP und S/MIME.

Gpg4win ist die offizielle GnuPG-Distribution für Windows und wird von den GnuPGEntwicklern gepflegt und weiterentwickelt. Professioneller Support und Entwicklungsdienstleistungen zu Gpg4win werden u.a. durch die deutschen Unternehmen Intevation und g10Code angeboten.


Pressemitteilung als PDF mit allen Neuerungen

Ansprechpartner:

Intevation GmbH
Emanuel Schütze
Neuer Graben 17
49074 Osnabrück
E-Mail: emanuel.schuetze@intevation.de
Telefon: 0541 335083-746